Apple itunes download kostenlos chip

Der Apple H1 Chip wurde zuerst in der 2019 Erdartairts-Version und später in den Powerbeats Pro, beats Solo Pro und AirPods Pro verwendet. [115] Speziell für Kopfhörer entwickelt, verfügt es über Bluetooth 5.0, unterstützt Freisprechbefehle “Hey Siri” und bietet eine um 30 Prozent geringere Latenz im Vergleich zum W1-Chip in der vorherigen Version von AirPods. [116] Der A7 verfügt über eine von Apple entworfene 1.3[58]–1.4[59] GHz 64-Bit[60] ARMv8-A[61][62] Dual-Core-CPU,[58] genannt Cyclone,[61] und eine integrierte PowerVR G6430 GPU in einer Vier-Cluster-Konfiguration. [63] Die ARMv8-A-Architektur verdoppelt die Anzahl der Register der A7 im Vergleich zur A6. [64] Es verfügt nun über 31 allgemeine Register, die jeweils 64 Bit breit sind, und 32 Gleitkomma-/NEON-Register, die jeweils 128 Bit breit sind. [60] Der A7 wird von Samsung auf einem 28 nm-Verfahren (HKMG) hergestellt und der Chip umfasst über 1 Milliarde Transistoren auf einer 102 mm2 großen Matrize. [58] Der Apple U1 Chip, der in den 2019 iPhones eingeführt wurde, nutzt Ultra Wideband-Technologie für räumliche Awareness-Funktionen wie einen verbesserten, räumlich bewussten AirDrop. [117] [118] [119] Eine aktualisierte 32 nm Version des A5 Prozessors wurde in der dritten Generation Apple TV, der iPod touch (5. Generation), das iPad Mini und die neue Version des iPad 2 (Version iPad2,4) verwendet. [35] Der Chip im Apple TV ist mit einem Kern gesperrt. [36] [37] Die Markierungen des quadratischen Pakets zeigen an, dass es APL2498 heißt, und in der Software heißt der Chip S5L8942.

Die 32 nm Variante des A5 bietet eine um rund 15 % bessere Akkulaufzeit beim Surfen im Internet, 30 % bessere sendewerte 3D-Spiele und etwa 20 % bessere Akkulaufzeit während der Videowiedergabe. [38] Der Apple A10X Fusion ist ein 64-Bit-ARM-basierter SoC, der zum ersten Mal im 10,5″ iPad Pro und der zweiten Generation des 12,9″ iPad Pro erschien, die beide am 5. Juni 2017 angekündigt wurden. [83] Es ist eine Variante des A10 und Apple behauptet, dass es 30 Prozent schnellere CPU-Leistung und 40 Prozent schnellere GPU-Leistung als sein Vorgänger, der A9X. [83] Am 12. September 2017 gab Apple bekannt, dass der Apple TV 4K von einem A10X-Chip angetrieben wird. Es wird von TSMC auf ihrem 10 nm FinFET-Prozess hergestellt. [84] Der Apple T2 Chip ist ein SoC von Apple, der erstmals im iMac Pro 2017 veröffentlicht wurde. Es ist ein 64-Bit-ARMv8-Chip (eine Variante des A10 oder T8010) und betreibt ein separates Betriebssystem namens bridgeOS 2.0,[98] das eine watchOS-Ableitung ist.

[99] Es bietet eine sichere Enklave für verschlüsselte Schlüssel, gibt Benutzern die Möglichkeit, den Bootvorgang des Computers zu sperren, handhabt Systemfunktionen wie die Kamera- und Audiosteuerung und verarbeitet spontane Verschlüsselung und Entschlüsselung für das Solid-State-Laufwerk. [100] [101] [102] T2 bietet auch eine “verbesserte Bildverarbeitung” für die FaceTime HD-Kamera des iMac Pro. [103] [104] Am 12. Juli 2018 veröffentlichte Apple ein aktualisiertes MacBook Pro, das den T2-Chip enthält, der unter anderem die “Hey Siri”-Funktion ermöglicht. [105] [106] Am 7. November 2018 veröffentlichte Apple einen aktualisierten Mac mini und MacBook Air mit dem T2-Chip. [107] [108] Der APL0098 (auch 8900B[2] oder S5L8900) ist ein Paket auf einem Chip (SoC), das am 29. Juni 2007 bei der Markteinführung des ursprünglichen iPhones eingeführt wurde. Es enthält eine 412 MHz Single-Core ARM11 CPU und eine PowerVR MBX Lite GPU.

This entry was posted in Uncategorised. Bookmark the permalink.
~ Commenting turned off due to hackers ~